(Visited 479 times, 1 visits today)


Startseite » Infotainment » Eine Sugar Beziehung ist historisch betrachtet kein neuer Trend
  • Posted

Warum entscheiden sich immer mehr junge Frauen dazu, eine Sugar Beziehung zu führen?

Der Trend ist nicht mehr wegzureden. Immer mehr junge Frauen gehen ganz bewusst mit der Partnerwahl um und entscheiden sich für eine Sugar Beziehung. Aber warum ist das so? Wir geben Dir Antworten!


Wir verraten Dir die Gründe, warum der Trend eine Sugar Beziehung zu führen, in der Evolutionsbiologie begründet ist und warum diese – durchaus bewusste – Entscheidung, sich einer immer größer werdenden Beliebtheit erfreut.


Sugar, Altersunterschied, Sugar Beziehung

Hinter einer Sugar Beziehung stecken evolutionsbiologische Günde


Die Vorteile für die Frau einer Sugar Daddy-Sugar Babe Beziehung liegen auf der Hand: Junge Frauen können von älteren Männern viel lernen und von den Erfahrungen des Mannes profitieren. Ältere, finanziell abgesicherte und erfolgreiche Männer können ihrem Sugar Babe nicht nur eine finanzielle Sicherheit bieten – sie können ihm ebenso etwas über das Leben und die Liebe beibringen, welches es von einem gleichaltrigen Partner möglicherweise nicht lernen könnte. Und auch potenzielle Jobchancen, durch das Network und die Kontakte des Partners können bei der eigenen Karriere hilfreich sein.

Ehen, die auf solch einem Fundament entstehen werden in der Ethnosoziologie als Hypergamie bezeichnet. Dies bedeutet soviel wie „hinauf heiraten in eine höhergestellte soziale Gruppe” und liegt evolutionsbiologisch im Hang zum Versorger begründet. Generell möchte eine Frau eine Verbindung mit einem reicherem, erfolgreicherem Mann eingehen, weswegen Frauen auch kaum „herunter heiraten“. Dies kann natürlich unterschiedlich stark ausgeprägt sein.

Wahre Liebe basierend auf strategischen Motiven?


Das Konzept der Eheschließung aus Liebe ist, historisch betrachtet, eher ein Novum. So gab es stets einen Aufschrei, wenn ein Adeliger oder gar ein Nachkomme eines Königshaus anstelle eines anderen Adeligen, aus Liebe einen Menschen aus dem sogenannten Fußvolk heiraten wollte. Eheschließungen gründeten noch bis in die jüngste Vergangenheit hinein auf strategische Motive. Wichtig dabei war Wohlstand, Status und damit einhergehend: Macht.

Eine Sugar Beziehung ist also historisch betrachtet kein neuer Trend.

(Visited 479 times, 1 visits today)



Related Posts:

TREFFE AUF TAUSENDE VERIFIZIERTE UND GEPRÜFTE MITGLIEDER AUF ARRANGEMENT-PARTNER.COM
(Visited 479 times, 1 visits today)